Wir über uns…….Katzen helfen Katzen….  Wenn Sie auf unserer HP gelandet sind, werden Sie sich bestimmt fragen, was diese Namensgebung zu bedeuten hat - und das mit Recht! Lassen Sie es sich erklären:

Ich habe viele Katzenfreunde angesprochen, ob sie bereit wären mein Anliegen zu unterstützen und ich bekomme viel Hilfe und Zuspruch. Bei meinen zahlreichen Gesprächen als ehemalige 1. Vorsitzende von „Katzen in Not“ kamen immer wieder die gleichen Fragen auf: „Nehmen sie auch die vermittelten Tiere im Urlaub auf? Ich muss in das Krankenhaus, was geschieht mit meinem Tier?“„Ich habe ein krankes Tier gefunden , können sie es unterbringen?“ „Ich muss mein Tier abgeben, ….“ „Habe nicht kastrierte Tiere gefunden, es laufen Katzenkinder auf der Straße, ich kenne jemanden, der hat schon 14 Katzen und kann sie nicht versorgen…“ usw. usw.

Auf alle diese Fragen möchten wir nun reagieren! ImFrühling 2015 wird mit dem Bau einer Katzenpension begonnen. Die Tiere werden dort später in großen Räumen (mit geschütztem Freigang !!)untergebracht. Wir nehmen auch Tiere auf, die einige Zeit von ihrem Besitzer getrennt leben müssen (Krankenhausaufenthalt, Kur, Urlaub etc.).Für diese Pensionskatzen ist eine angemessene Gebühr zu entrichten, welche umgehend wieder für Not leidende andere Katzen verwendet wird. Daher der Name: Katzen helfen Katzen.

In unserem Katzenheim wird es auch eine Krankenstation geben, denn es ist uns wichtig, Tiere in einem geschützten Bereich gesund zupflegen. Kastriert, entfloht und entwurmt werden sie dann an verantwortungsvolle und liebevolle Menschen weiter vermittelt. Diese Vermittlung findet nur mit Tierschutzvertrag und Platzkontrolle statt, wobeim eine langjährige Erfahrung gezeigt hat, dass kein Tierfreund dagegen etwas einzuwenden hat.

Ein weiteres Standbein unseres Vereins wird der Verkauf von gebrauchten Tierartikeln sein.Dieses Geld kommt umgehend wiederbedürftigen Katzen zu Gute.Auch hier zeigt sich wieder die Idee unseres Vereinsnamens: Katzen helfen Katzen.

Ihnen gefällt diese Idee? Sie fahren in Urlaub und wissen nicht, wer auf Ihre Katze aufpasst? Bringen Sie uns Ihr geliebtes Tier! Sie benötigen eine Transportbox, ein Katzenklo usw.? Fragen Sie uns! Die Idee ist: Katzen, die ein behütetes zu Hause haben, helfen Katzen, die keine schützende Hand haben!

Wenn Ihnen diese Idee gefällt, dann unterstützen Sie uns bitte.

Renate Loquai mit Ihrem Tierschutz-Team

 

 

Sie wollen unsere Arbeit und/oder den Bau des Katzenhauses unterstützen?

Bitte spenden Sie auf unser Konto:

Katzen helfen Katzen

DE11 7216 9218 0000 5282 00